Inhalt

Häufig gibt es Konflikte im Wirtschaftsleben, die man besser nicht vor Gericht austragen sollte, weil dieser Weg lang und teuer ist, stets nur einen Gewinner und einen Verlierer kennt und die Öffentlichkeit Anteil nimmt.

Das gilt für Unternehmen, die untereinander Probleme bei der Umsetzung ihrer gemeinsamen Ziele haben, das gilt für Gesellschafter, die sich nicht einigen können oder auch für Arbeitnehmer, die nicht miteinander arbeiten können und dadurch erhebliche Reibungsverluste in den Betrieben verursachen.

Hier hilft die Mediation als Instrument zur außergerichtlichen Konfliktlösung. Dieses Verfahren ist zielorientiert, kostengünstig und verschwiegen.  Es setzt voraus,  dass die Konfliktparteien an einer Lösung interessiert sind, wissen, dass es ohne Zustimmung des anderen keine Lösung gibt und deshalb zu einem Dialog bereit sind.

Gern stehen wir Ihnen in einem vertraulichen Gespräch zu näheren Informationen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina von Buchholz

Bettina von Buchholz
Rechtsanwältin, Partnerin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediatorin (IHK)

Telefon +49 (0) 251/2808-153
E-Mail

HLB Schumacher Hallermann An der Apostelkirche 4 48143 Münster Deutschland